Hallo liebe Eltern …

Tagesmutter Heike Pabst: Mörfelden-Walldorf

… mein Name ist Heike Pabst, ich bin Tagesmutter und wohne im Ortsteil Walldorf in Mörfelden-Walldorf. Zu meiner Familie gehören mein Sohn Alec (14 Jahre), meine Tochter Miley (7 Jahre) und mein Ehemann Sirko. Zusammen sind wir schon seit 16 Jahren glücklich.

Anfangs arbeitete ich bei der Dreieich-Zeitung und meine Tochter ging während dieser Zeit auch zu einer Tagesmutter. Tagespflege war mir bis dahin noch nicht bekannt und heute bin ich sehr dankbar dafür, dass es solche Einrichtungen gibt.

Mit unserer Tagesmutter bin ich bis heute noch sehr gut befreundet. Sie hat mir gezeigt wie schön der Beruf als Tagesmutter sein kann und es hat sich gezeigt, dass gerade Mörfelden-Walldorf viel Unterstützung in der Kindertagespflege benötigt.

Meine Tochter war zu jederzeit sehr gut bei unserer Tagesmutter aufgehoben und hat sich dort vom ersten Tag an wohl gefühlt. Die Vorzüge die eine Betreuung von einer Tagesmutter bietet, gegenüber einer Betreuung in der Kinderkrippe, haben wir sehr genossen. Und genau diese Vorzüge möchte ich nun an Sie und ihre Kinder weitergeben.

Also habe ich eine sehr fundierte Ausbildung zur qualifizierten Tagesmutter über das Jugendamt Groß-Gerau absolviert. Ich habe sehr viel Neues und Wissenswertes aber auch Bestätigung in Bezug auf meine eigene Erziehung erfahren.

Mir ist in der Tagespflege besonders wichtig, dass sich Ihre Kinder bei mir wohl fühlen. Daher biete ich ein ausgewogenes Programm, abgestimmt auf jedes Kind. Tastboxen und Bastelstunden schulen die Feinmotorik und Kreativität. Sing- und Tanzstunden sorgen für Rhytmusgefühl, sowie Lesestunden und freies Spielen zum Abschalten und Entspannen und und und … Da ich aus eigener Kindheitserfahrung weiß wie wichtig das Spielen draußen ist, werden wir jede Gelegenheit nutzen um die Welt im Freien zu Entdecken.

Ich hoffe nun, dass Sie neugierig darauf sind herauszufinden was ich noch zu bieten habe …

Viel Spaß 😉

+++ Betreuungsplatz zu vergeben! +++Liebe Eltern,da kurzfristig ein Kind abgesprungen ist, habe ich wieder einen…

Posted by Tagesmutter Heike Pabst – Sandkastenhopser on Donnerstag, 28. Januar 2016

Bloggen auf WordPress.com.